Sonntag, 20. Juni 2010

Wunder geschehen...

...und so begab es sich aber zu einer Zeit, in der bereits niemand mehr so richtig daran geglaubt hat, dass Klein-Melanie mal wieder zum Scrappen kam...

Der Anlass war die Hochzeit von Freunden.
Ich habe an alle geladenen Gäste im Vorfeld drei Seiten Cardstock verschickt und darum gebeten, diese doch zu gestalten. Auf eine der Seiten sollte ein Rezept, eine Seite sollte möglichst ein Foto der Gäste mit einem kleinen persönlichen Gruß enthalten und die letzte Seite sollte frei gestaltet werden mit Gedichten, Sprüchen, Fotos, Zeichnungen, was auch immer.

Ein paar Tage, nachdem die Umschläge verschickt waren, rief mich direkt der erste Gast schon persönlich an.
Er sei fertig.
Wow, das ging schnell! Waren es doch noch ein paar Wochen hin bis zum Abgabetermin.
Im weiteren Gespräch stellte sich dann heraus, dass er meine "Anleitung" nicht bis zum Schluss gelesen hatte und er das ganze leider im Hochformat, statt im gewünschten Querformat gearbeitet hatte.
Also machte sich noch einmal ein Umschlag mit Cardstock auf den Weg ;O)

Danach folgten weitere Anrufe von begeisterten Gästen, die die Idee unglaublich toll fanden.
Und außerdem verwechselten sie mich noch mit dem Zeremonienmeister und wollten wissen, wann sie denn welchen Vortrag / alternativ welches Spiel auf der Hochzeit machen könnten.
Ich nur Kochbuch - ich nix Organisator. In ein igen netten Gesprächen hatte ich dann alle abgewimmelt und an die Schwester der Braut verwiesen. So kam es aber, dass ich noch lange vor der Hochzeitsfeier as Vergnügen hatte, rund die Hälfte der Gäste telefonisch kennen zu lernen.

Bis kurz vor der Hochzeit erreichten mich dann tatsächlich von allen Gästen die Umschläge und ich war begeistert, welch kreative Werke ich da zurückbekommen hatte. Ich zeige die Gästeseiten hier nicht, da ich natürlich nicht mit allen abstimmen konnte, ob ich das darf.
Jedenfalls begann nun meine eigentliche Arbeit. Alle Seiten wurden links nochmal von mir mit dem passenden Papier vom Buchcover eingefasst, so wie ihr das auf meinen gestalteten Seiten sehen könnt. Das Cover wurde gestaltet und das Rezept-Register und dann alles zum Buch gebunden mit Buchbinderingen, die absolut an ihre Belastungsgrenze gebracht wurden bei der Menge an Seiten.

So, nun genung geplaudert, nun kommen Fotos - ach ja, eins noch: sowohl Brautpaar als auch Gästeschar waren alle total begeistert und das Buch war der Renner des Abends. Immer wieder scharten sich mehrere Personen zusammen um im Buch zu blättern.