Dienstag, 26. Januar 2010

Eine Entscheidung, die sein musste

Hallo!

Wie Ihr vielleicht bereits gemerkt habt, ist es um mich seit einiger Zeit sehr ruhig geworden.
Das liegt daran, dass meine Tage einfach nicht mehr genügend Stunden abwerfen für all das, was ich tun muss und gerne tun würde. Und da mir da so einiges in letzter Zeit echt über den Kopf gestiegen ist, habe ich für mich nach langem Ringen verschiedene Entscheidungen getroffen.

Eine dieser Entscheidungen beinhaltet, dass ich meinen Blog auf Eis legen werde.
Ich finde weder die Zeit, für mich privat zu scrappen, noch die Zeit, um in Foren ausreichend auf Stand zu bleiben und schon gar nicht die Zeit, am Bloggerleben in der Form wie früher teilzuhaben. Die Prioritäten in meinem Leben haben sich verschoben und verschieben müssen.

Keine Angst, es muss sich jetzt niemand Sorgen machen *winkinrichtungjohanna*. Mir geht es normal gut, ich bin nicht irgendwie lebensbedrohlich krank oder so was. Ich bin einfach ziemlich eingespannt und die spärliche Freizeit möchte ich künftig dafür nutzen, mich mehr meiner Familie zu widmen und vielleicht sogar endlich mal wieder den dringend notwendigen Sport zu treiben.

Allen meinen treuen Lesern möchte ich für eine wunderbare Zeit danken. Für das miteinander lachen und miteinander leiden. Für all die lieben Worte, die Ihr für mich in der Vergangenheit gefunden habt. Für das Teilen der Freude am gemeinsamen Hobby. Für Euer Interesse an mir und meinen Werken. Einfach für eine herrliche Phase, in der Ihr mich begleitet habt und die ich sehr zu schätzen weiß.

Sicherlich werde ich der einen oder anderen im Rhein-Main-Gebiet bei dem einen oder anderen Event oder Workshop noch über den Weg laufen. So ganz endgültig aufgeben mag ich das Scrappen nämlich nicht! Und wer weiß, vielleicht kommt irgendwann in der Zukunft der Tag, an dem ich "melles-world" wieder Leben einhauchen werde...

Ich wünsche Euch allen eine tolle Zeit!
Fühlt Euch von mir gedrückt!

Eure Melanie

PS: Danke, Frau B., für den lieben Award! *knuddel*

Freitag, 1. Januar 2010

Happy New Year

Hallo in die Runde!

Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in das Jahr 2010 und einen langanhaltenden Kreativschub hinterher!

Ich persönlich mache gerade drei Kreuze, dass dieser Weihnachtswahnsinn endlich ein Ende hat. Wir gehörten dieses Jahr wirklich zu den absoluten Weihnachtsversagern... :O(
Mangels Zeit kein einziger Weihnachtsmarktbesuch, keine Weihnachtskarten verschickt, keinen Weihnachtsbaum gekauft, am 23.12.2009 noch schnell versucht Plätzchen zu backen - die natürlich kräftig misslungen sind. Und zu guter letzt stellten wir am 26.12.2009 erschüttert fest, dass wir auch noch vergessen hatten, unsere Weihnachtskrippe vom Dachboden zu holen und aufzustellen. Soll ich noch mehr sagen? *seufz*
Was bleibt?
Ein bitterer Nachgeschmack und der fromme Wunsch: 2010 wird alles besser...

Gestern habe ich mich dann endlich mal soweit freigeschaufelt, dass ich wieder mal was scrappen wollte. Nur so, einfach nur für mich. Voller Elan legte ich los und habe mir eines meiner angesammelten Unvollendeten Projekte gegriffen. Nur um dann nach einigen Seiten festzustellen, dass mein Klebeband ausgegangen war. Also so komplett. Ich besitze kein einziges Stück doppelseitiges Klebeband mehr in meinem Haus. Schande über mich! Und dann hat auch noch kein Geschäft mehr auf, unfassbar! Ein absoluter Scrap-Supergau!
Ich glaube, Ihr könnt Euch denken, was ich morgen früh zu allererst tun werde... *kicher*

Da ich ab Montag wieder arbeiten muss und vermutlich der Zeitmangel erst mal so weitergeht wie er in 2009 geendet hat, zeige ich Euch in der nächsten Zeit am Besten meine aufgehäuften unvollendeten Projekte. Damit ich überhaupt mal was zeigen kann.

Den Anfang mache ich dann in Kürze hiermit, das ist das Projekt, das ich mangels Klebeband wieder auf die Seite legen musste: