Mittwoch, 23. September 2009

Heute mal nur Fotos

Am Sonntag waren wir am Goetheturm in Frankfurt.
Also eigentlich nicht nur "am" sondern auch "auf".
196 Stufen.
Erst rauf, dann wieder runter.
Die Folge: verdammter Muskelkater in den Oberschenkeln...
Der Turm ist einer der größten Holzaussichtstürme in Deutschland mit 43 Metern. Mir kam es vieeeel höher vor, vor allem, da ich unter Höhenangst leide.
Mann, das war ein Gedöns bis ich wieder von dem Ding unten war! Mein Mann mit einer Engelsgeduld ist direkt vor mir gelaufen, damit meine Sicht begrenzt wurde und ich keine Schwindelanfälle bekam. Unten kam ich dann schweißgebadet und kalkweiß an.
Aber ich blöde Nuss musste ja unbedingt da hoch um den Skyline-Blick auf Frankfurt zu fotografieren.
Doppelt doof nur, dass es total diesig war und keine klare Sicht. Entsprechend sind die Fotos ausgefallen. Naja, nur die Harten kommen in den Garten.

Das letzte Foto habe ich am PC ein wenig nach bearbeitet (als ob ich davon wirklich Ahnung hätte... LOL). Schreibt mir doch mal, wie ihr es findet.





Kommentare:

Katta hat gesagt…

Ich habe vollstes Verständnis :-) Auch ich habe Höhenangst. Deine Schilderung erinnert mich an den Tag, wo ich unbedingt in Oberhausen auf dem Hochofen rumturnen mußte und meinem ,damals zukünftigen, Mann so nebenbei erzählte das ich unter Höhenangst leide ;-)
LG
katta

Tina hat gesagt…

Oh, den Goehteturm kenn´ich nur zu gut. Den Muskelkater ehrlich gesagt auch. Mit Höhenangst wär ich da aber nicht hoch, ganz schön mutig. Die Bilder sind der Hammer, das Diesige macht sie noch interessanter.Schönwetterfotos von der Skyline gibt es ja genug;o).
LG aus FFM, Tina

Schnubbeldupp hat gesagt…

Ohje, ich fühle mit Dir. Da oben war ich auch schon oft - immer mit Kids im Schlepptau. Blöd nur, dass man denkt, das Ding wackelt nur so vor sich hin.
Aber der Spielplatz und vor allem der Wasserpark in der Nähe ist wirklich klasse.

LG Anja