Mittwoch, 23. September 2009

Heute mal nur Fotos

Am Sonntag waren wir am Goetheturm in Frankfurt.
Also eigentlich nicht nur "am" sondern auch "auf".
196 Stufen.
Erst rauf, dann wieder runter.
Die Folge: verdammter Muskelkater in den Oberschenkeln...
Der Turm ist einer der größten Holzaussichtstürme in Deutschland mit 43 Metern. Mir kam es vieeeel höher vor, vor allem, da ich unter Höhenangst leide.
Mann, das war ein Gedöns bis ich wieder von dem Ding unten war! Mein Mann mit einer Engelsgeduld ist direkt vor mir gelaufen, damit meine Sicht begrenzt wurde und ich keine Schwindelanfälle bekam. Unten kam ich dann schweißgebadet und kalkweiß an.
Aber ich blöde Nuss musste ja unbedingt da hoch um den Skyline-Blick auf Frankfurt zu fotografieren.
Doppelt doof nur, dass es total diesig war und keine klare Sicht. Entsprechend sind die Fotos ausgefallen. Naja, nur die Harten kommen in den Garten.

Das letzte Foto habe ich am PC ein wenig nach bearbeitet (als ob ich davon wirklich Ahnung hätte... LOL). Schreibt mir doch mal, wie ihr es findet.





Sonntag, 20. September 2009

Gewonnen und ein neuer Blog im www mit RAK

Heute habe ich ein paar kleine Neuigkeiten für Euch.

Die erste:
Ich habe gewonnen bei Marens RAK. Juhuuuuu! Stempelkissen kann Frau ja nie genug haben, und bald macht sich ein neues in Schokobraun auf den Weg zu mir *freu*
Maren ist eine ganz liebe, wir hatten sehr netten E-Mailkontakt. Vielen lieben Dank, Maren, für das tolle RAK!!!!

Die zweite:
Schon seit Jahren gehe ich gerne nach Groß-Ostheim ins Steckenpferdchen zu Uschi Heller. Bei ihr habe ich schon verschiedene Scrapkurse mitgemacht, besuche gerne ihren Scrap-Club und habe schon einiges an Geld gelassen für die gefühlten 1 Millionen tolle Papiere und sonstigen Scrapbedarf, den sie dort so hat. Und nun die Neuigkeit: Uschi hat einen Blog mit einem tollen RAK. Schaut doch mal vorbei!

Die dritte:
Auch bei der lieben Bianca gibt es einen wirklich tollen RAK. Macht doch mit, es lohnt sich!

Die vierte:
Der erste Oktober rückt näher. Da darf ich dann auch endlich eine größere Neuigkeit bekannt geben. *euchnocheinbisschenneugierigmach*

Mittwoch, 16. September 2009

Primadonna - Lips of an Angel

So, nun ist Mittwoch und endlich habe ich keine Acryl-Farbe von Sonntag mehr an den Fingern. Diesmal war die Farbe, vor allem das Gesso, ziemlich hartnäckig *grins*

Heute zeige ich euch den versprochenen zweiten Teil vom Prima-Donna-Event in der Scrapbook-Werkstatt. Als Titel habe ich den Songtitel eines Liedes von Hinder verwendet, das mir unglaublich gut gefällt. Ich fand, es passt recht gut zum verwendeten Foto. "Lips of an Angel"


Und dann hat mir die liebe Yvonne *dickesdankeschön* freundlicherweise Fotos zur Verfügung gestellt, weil ich Dussel meine Kamera vergessen hatte.

Einmal Jen Starr und ich


Und dann noch mal meine Wenigkeit mit Tracie Hudson


Also sollten die beiden jemals wieder in meine Nähe kommen, dann werde ich alle Hebel in Bewegung setzen, dass ich an einem Workshop mit den beiden teilnehmen kann! Es war einfach herrlich!

Dienstag, 15. September 2009

Primadonna - Simply love

Leider wird die Zeit bei mir immer knapper. Im Büro beginnt der Jahresendspurt und es fehlt mir vorne und hinten die Zeit zum Scrappen.
Aaaaaaber.... am Sonntag war ich in der Scrapbook-Werkstatt beim Prima-Donna-Event mit Jen Starr und Tracie Hudson. Und es war einfach genial!!!! Und das schönste, ich habe Yvonne wieder getroffen!
Hier mal das erste LO, das entstanden ist. Das zweite folgt morgen oder übermorgen.





Mittwoch, 9. September 2009

Dingenswörter

Ich fühle mich total geehrt!
Könnt ihr euch noch an mein RAK vor einiger Zeit erinnern?
Ich meine das mit den Bestätigungswörtern, die da verarbeitet werden sollten.
Dingenswörter, wie sie liebevoll von Teddyprinzessin genannt werden.
Also ich meine, diese Wörter, die man eingeben muss als Bestätigung, dass man Mensch ist und kein Computer - wenn man z. B. beim Bloggen irgendwelche Kommentare schreiben möchte.

Tja, auf jeden Fall gibt es zu den Dingenswörtern eine lustige Challange im Scrappiness-Forum.
Schaut doch mal da vorbei - das wird witzig!

Montag, 7. September 2009

Melanie braucht...

was Melanie braucht ist unbedingt mehr Zeit *lol*

Und was braucht Melanie sonst noch?

Über dieses lustige Spielchen bin ich nun schon mehrfach in Bloggerkreisen gestolpert. Jetzt endlich habe ich die Zeit gefunden, es selbst mal auszuprobieren. Und ich finde es zum Brüllen komisch! Wer es noch nicht kennt, hier die Regeln:

Man gibt bei Google einfach seinen Namen ein gefolgt von einem braucht, bei mir also "Melanie braucht" (Gänsefüsschen nicht vergessen) und schreibt dann die ersten 10 Ergebnisse ab. Und hier die Ergebnisse für mich:

  1. Melanie braucht keinen Zweitnamen – Ja, das stimmt wohl, denn den hat sie schon *lol*

  2. Melanie braucht Nils – öhm, wer zum Teufel ist Nils??? Und warum soll ich ihn brauchen, wenn ich ihn gar nicht kenne?

  3. Melanie braucht Eure Hilfe – oh ja, immer doch! Ich weiß zwar gerade noch nicht bei was, aber wenn mir was eingefallen ist, dann gebe ich euch Bescheid!

  4. Melanie braucht ein Leben, das nach Plan verläuft. - Ja, das sehe ich auch so. Nur, dass ich gerade für bestimmte Lebensbereiche keinen Plan habe. Und nun?

  5. Melanie braucht dann keine zweite Lohnsteuerkarte – da bin ich aber beruhigt. Ich wüsste auch gar nicht, wo ich einen zweiten Job für die zweite Lohnsteuerkarte in meinen 24 Stunden unterbringen sollte.

  6. Melanie braucht Kälte, braucht mehr Distanz das ist ja mal was ganz Neues! Mir wäre Wärme und Nähe wesentlich lieber!

  7. Melanie braucht und liebt das Schreiben – Eindeutig ja! Deshalb blogge ich so gerne. Und wer weiß, vielleicht werde ich ja in meinem nächsten Berufsleben Autorin?

  8. Melanie braucht ihre eigenen vier Wände – Wie gut, dass ich die schon habe. Brauche ich mich wenigstens nicht mit lästigen Maklern rumärgern ;O) (nichts für ungut)

  9. Melanie braucht viel Bewegung als Ausgleich zum Büroalltag - das flüstert meine Waage auch immer mal wieder. Aber mal ehrlich: Sport wird überbewertet, oder? Wenn ich da an die ganzen Sportverletzungen denke... Da mache ich lieber Kreativ-Sport in meinem Scrapzimmer!

  10. Melanie Braucht Uns – Da ich ein vorsichtiger Mensch bin, möchte ich gerne erst mal wissen, wer alles hinter „uns“ steckt. Dann können wir noch mal drüber reden. *kicher*


Ich weiß, es waren nur 10 gefragt, aber die Nummer 11 und 12 finde ich auch nicht schlecht:


  1. Melanie braucht eine Busbegleitung – Das könnte mir tatsächlich passieren, wenn ich mal Bus fahren muss. Meine letzte Busfahrt ist gefühlte 100 Jahre her...

  2. Melanie braucht um die sechs „Sitzungen“ - Was für Sitzungen denn? Die auf dem WC? Oder beim Therapeuthen? Darüber gehe ich jetzt mal nachgrübeln (oder nachsitzen).



Samstag, 5. September 2009

Ich bin dabei! und RAK bei Maren

Und ich freue mich schon wie ein Schnitzel!
Am Sonntag nächste Woche bin ich in der Scrapbook-Werkstatt beim Primadonna-Event.
Also zumindest bei einem Teil davon.
Am liebsten wäre ich ja das komplette Wochenende gekommen, aber da sagten mein Bankkonto und mein Ehemann (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge) laut und deutlich NEIN. Also bin ich nur am Sonntag da und zwar für:

14 Uhr Jen Starr 'Simply Altered'
17 Uhr Tracie Hudson 'Angel'

Und ich bin schon total gespannt darauf, was mich erwartet *freu*
Vielleicht treffe ich ja auch noch ein paar bekannte Gesichter?






Und bei Maren gibt es zum 200sten Post einen tollen Rak. Schaut doch mal dort vorbei.

Mittwoch, 2. September 2009

Veränderungen

Hallihallo!

Ich habe mir gedacht, es ist mal Zeit für eine kleine Veränderung.
Meine Brautzeit ist nun bereits 2 Jahre her - unglaublich!
Und deswegen ist es langsam vielleicht doch ein wenig albern, als Profilfoto ein Foto von mir im Brautkleid zu haben. Auch wenn mir das Bild noch so gut gefällt.

Es ist Zeit für ein neues Profilfoto!
Allerdings, und das kennen sicherlich einige von euch, ist es gar nicht so einfach ein geeignetes Foto zu finden.
Eines, das nicht gestellt wirkt.
Eines, auf dem frau möglichst auch noch einigermaßen gut aussieht.
Und noch dazu dann, wenn frau eigentlich immer selbst hinter der Kamera steht und auch selbst total ungern fotografiert wird. *seufz*
Ich habe eines gefunden. Das ist aus den Flitterwochen. Ich sehe, glaube ich, recht entspannt aus *lol* - und ich habe mich seitdem auch so gut wir gar nicht verändert. Dass ich drei Krähenfüße mehr um die Augen habe, kann ich, glaube ich, vernachlässigen, oder?

Und dann gibt es noch etwas spannendes neues. Aber das darf ich euch noch nicht verraten. Ihr müsst euch nun einen ganzen Monat gedulden, denn das ist eine Neuigkeit für Oktober. Ätschibätsch, bin ich nicht fies? Nun könnt ihr so lange raten, grübeln und neugierig sein. *kicher*