Freitag, 15. Mai 2009

Drehscheiben-LO's und Candy bei Iris

Wo bleibt eigentlich das wundervolle Wetter, das wir im April hatten?
Dieses trübe Niesel-Gedöns schlägt mir ganz schön auf die Laune.
Hoffentlich ist es nächste Woche besser.
Da habe ich am Brückentag nämlich frei und würde gerne ein wenig Zeit draußen in der Sonne verbringen.
Ob sich Petrus irgendwie bestechen lässt?
Z. B. mit meinen beiden Drehscheiben-LO's, die ich vor Kurzem gemacht habe?
Die beiden sind ganz witzig geworden. Allerdings reicht es jetzt auch mal langsam mit Drehscheiben.
Sonst bekomme ich noch einen Drehwurm ;O)






Übrigens kann man die LO's mit Drehscheibe ganz einfach in einem Album mit Hüllen unterbringen, ohne dass der interaktive Effekt verloren geht. Man nehme das LO auseinander, schiebe einfach nur das "Unterteil", den Cardstock, in die Hülle, bohre ein kleines Loch vorne in der Hülle an der Stelle, wo sich das Loch im Cardstock befindet. Dann macht man die Drehscheibe mit einem Brad so fest, dass sie außen auf der Hülle sitzt, das Brad durch die Drehscheibe, die Hülle und den Cardstock geht und dann auf der Rückseite vom Cardstock umgebogen wird. Ganz einfach, oder?


Ach, und Ihr müsst unbedingt mal bei Iris vorbei surfen. Bei ihr gibt es ein megatolles Candy.

Kommentare:

Lena hat gesagt…

Oh wow, das sieht ja absolut cool aus! Ich habe mich auch schon mal an einer Drehscheibe versucht, allerdings mit einer Bilderserie, dass durch die Drehscheibe wie ein kleines Daumenkino aussehen sollte :o)

Diana hat gesagt…

Die sehen ja klasse aus die Layouts. Ich glaube ich muss mich auch einmal an so eine Drehscheibe wagen.
Die Farben vom ersten LO haben es mir angetan...
Schöne GRüße
Diana

Maren hat gesagt…

Coole Idee mit der Drehscheibe! Witziger Effekt!

fairytale07 hat gesagt…

Drehscheiben LOs find ich einfach klasse. Hab selber noch keines gemacht. Danke für den Tipp mit der Unterbringung solcher LOs in Alben mit Schutzhüllen.
Liebe Grüße