Donnerstag, 30. April 2009

Minieinsteckalben

Gestern habe ich etwas bestimmtes auf meinem Blog gesucht.
Während ich so vor mich hin suchte, fiel mir auf, dass ich letztes Jahr viel Scrap-fleißiger war als dieses Jahr.
Und was ich für tolle Sachen gemacht habe.
Da denke ich dauernd: "und was ist dieses Jahr?"
Irgendwie muss ich mir mal wieder die Zeit nehmen und ein kleines Meisterwerk zaubern.
Nur zur eigenen Befriedigung.
Nun ja, es steht ja ein langes Wochenende an - vielleicht kann ich den Vorsatz in die Tat umsetzen.

Letzte Woche war wieder Scrap Club im Steckenpferdchen in Groß-Ostheim.
Wir haben total pfiffige kleine Alben gemacht, die aus lauter kleinen Einstecktaschen bestehen.
Innen muss ich sie eigentlich noch fertig dekorieren. Da ich aber zur Zeit nicht wirklich zum Scrappen komme, spare ich mir das erst mal und zeige Euch die beiden Minis einfach schon mal.



Ganz besonders hat mir das eine Band gefallen:

Montag, 27. April 2009

Im Westen nichts Neues

Tja, was soll ich sagen - von mir gibt es nichts Neues.
3 angefangene Projekte liegen hier rum und mir fehlt die Zeit, sie fertig zu stellen.
2 fertige Projekte liegen hier rum, die darf ich Euch noch nicht zeigen.
Ja, nun, das war's dann auch schon.
Nichts scrappiges, das ich Euch zeigen könnte *seufz*

Am Sonntag hatte ich den zweiten Kurstag zum besseren Kennenlernen meiner digitalen Spiegelreflex. Uffz - ich kann Euch sagen... Es gibt ja so ein paar Fotografinnen in der näheren Scrapper-Umgebung, die ich eh schon bewundere ob ihrer fantastischen Fotos.
Und nun haben ich gleich noch mal mehr Respekt vor diesen Damen!
Es gibt so gefühlte eine Billionen verschiedene Einstellungsmöglichkeiten an diesem Ding - und mein Hirn schrumpft immer mehr zusammen und ist nicht aufnahmefähig...
Gestern war ich einmal in Versuchung, mir ein anderes Hobby zu suchen.
Oder aber einfach trotzig weiter im Automatikmodus zu knipsen...
Aber dann habe ich mir gedacht: das haben schon andere geschafft, das muss ich auch hinbekommen! Nun heißt es üben - üben - üben.
Am Besten gewöhne ich mir schon mal das Schlafen ab.
Denn - ich habe ja auch noch angefangene Scrap-Sachen.
Und die Blogger- und Forumswelt.
Und einen Ehemann.
Und natürlich einen Vollzeitjob.
Wann soll ich da noch das hochkomplizierte DSRL-Fotografieren üben?

Leicht verzweifelte Grüße
Melanie


PS: Frauke ist immer noch die einzige, die bei meinem RAK im Rennen ist.

Dienstag, 21. April 2009

Geburtstagskarte und erste RAK-Einsendung

Vor kurzem hatte eine sehr sehr liebe Frau Geburtstag, die ich durch das Hobby Scrapbooking kennen gelernt habe. Sie ist für mich mittlerweile zu einer sehr wichtigen Person geworden und deshalb habe ich für ihren Geburtstag auch eine Kleinigkeit gemacht. Es ist gar nicht so einfach, für jemanden, der schon seit vielen Jahren auf hohem Niveau scrappt, etwas "würdiges" zu machen. Doch sie hat sich riesig gefreut und meinte sogar mit einem lachenden Auge: es wäre soweit, der Schüler steckt den Lehrer in die Tasche. Das sehe ich ganz und gar nicht so. Aber das ist ein anderes Thema.

Sie hat von mir eine Karte bekommen. Diese Karte habe ich für den letzten Karten-Contest bei inkypaperfrog gemacht. Ich kam zwar nicht unter die ersten drei. Das ist aber kein Wunder. Bei den "Fröschen" tummeln sich ein paar wahre Künstlerinnen! Da kann ich mit meinen Karten nicht mithalten.
Zu der Karte habe ich noch eine kleine Geschenkschachtel verschenkt.




Ja, und dann darf ich verkünden, dass das erste Teilnehmerwerk für meinen RAK der etwas anderen Art vorliegt!
Die liebe Frauke hat ein wundervolles LO gezaubert zu dem wirklich tollen Wort "scurgfun".
Also nach diesem LO gehört für mich dieses Wort sowieso sofort in den Duden aufgenommen!
Danke Frauke, das ist wirklich genial!

So, die Damen! Nun ist es an Euch. Überlaßt Ihr Frauke kampflos das Feld oder fällt Euch bis zum 10.05.2009 noch etwas ein? Als kleine Hilfestellung vielleicht: kennt jemand von Euch das Spiel "Dudeln"? Na, so in etwas funktioniert das hier ja auch!
Ich bin gespannt auf weitere Interpretationen.

Montag, 20. April 2009

Geburtstagskarte


Seit langem wollte ich unbedingt mal "clear" scrappen.
Das habe ich nun mal auf einer Geburtstagskarte ausprobiert.
Sehr ungewohnt, doch ich bin recht zufrieden.
Wie findet Ihr es?



Denkt auch bitte noch an meinen RAK der etwas anderen Art - er endet am 10.05.2009.

Sonntag, 19. April 2009

Und das wartet auf den Gewinner / die Gewinnerin...

Mit meinem "RAK der etwas anderen Art" habe ich ja scheinbar den Kreativ-Nerv von einigen von Euch gekitzelt...
So soll es sein!

Und (ich weiß ich bin zwei Tage später dran als versprochen) damit Ihr auch wisst, wofür das ganze... das hier winkt dem glücklichen Gewinner:


Ein Paket fantastischer Scrapbooking-Papiere in schwarz-weiß-rot. Insgesamt sind das - haltet Euch fest - 42 (in Worten ZWEIUNDVIERZIG) 12"-Papiere und dann noch mal 11 Seiten in 20,2 cm x 20,2 xm (wie viel Zoll das auch immer sein sollten...).

Die Regeln zum RAK findet Ihr einen Beitrag weiter vorne. Haltet Euch ran, die Zeit bis zum Einsendeschluss vergeht schneller, als Ihr gucken könnt!

Ich lehne mich nun entspannt zurück und warte ganz gespannt auf Eure Umsetzungen! *kicher*

Donnerstag, 16. April 2009

Das RAK der etwas anderen Art

Hallo Blogger/innen!
Alle wieder aus der Oster-Versenkung aufgetaucht?

Dann ist es ja jetzt allerhöchste Zeit für mein versprochenes RAK.
Ich möchte mich gerne bei allen meinen lieben Blog-Besuchern bedanken und zwar mit einem RAK der etwas anderen Art *kicher* Ja, ich gebe zu, es hat etwas länger gedauert. Schon seit geraumer Zeit bin ich mit einer Idee "schwanger" gegangen und nun habe ich endlich die Zeit dazu und möchte ich sie mit Euch umsetzen.

Also, mein RAK müsst Ihr Euch verdienen.
Natürlich habt Ihr es Euch schon zum großen Teil verdient, da Ihr ja so regelmäßig auf meinem Blog stöbert! Doch ganz so einfach möchte ich es Euch nicht machen. Und ich weiß doch:
Scrapper lieben die Herausforderung!

Wer in der Bloggerwelt unterwegs ist, der kennt doch diese lustigen Wortbestätigungen, die man oft eingeben muss, wenn man einen Kommentar hinterlässt. Ich habe einige davon gesammelt und aufgeschrieben und mir gedacht, diese ulkigen Wortkreationen, daraus muss man echt mal was machen!

Hier meine Aufgabe für Euch:
Gestaltet irgendetwas mit einem (oder mehreren) dieser witzigen Wörter. Ein LO, ein Minibook, einen Keilrahmen - was auch immer! Seid kreativ! Als Beispiel könnt Ihr Euch hier schon mal meine Kreation angucken:

Ich habe das Wort "oraco" gewählt und daraus ein LO gemacht, welches ich gleich für die Challenge Nr 19 für Teenas Tipps verwendet habe:







Zeit habt Ihr bis zum 10. Mai 2009 um 19.00 Uhr.

Hinterlasst mir hier einen Kommentar mit einem link zu Eurem Werk auf Eurem Blog. Wer keinen eigenen Blog hat, der kann sein Werk auch in einem der Foren, in denen ich angemeldet bin (inkypaperfrog, scrappiness, paperbraut, bastelmiri, scrapbooktreff) veröffentlichen und mir hier per Kommentar den link dorthin melden. Wenn auch das nicht klappt, dann meldet Euch bitte kurz per Kommentar hier, dann finden wir eine andere Lösung. Schließlich soll jeder teilnehmen können, der Lust dazu hat. Jede "Einsendung" erhält dann ein Los im Lostopf und dann wird ausgelost.

Hier gibt es ein paar gesammelte Wortvorschläge als Inspiration - oder Ihr sammelt eigene über die Kommentar-Funktion:

scurgfun fultric scuserl recrent duslede
citellia somblyp fessila borio undla
pitiorip ocotonch cheatint nuploot launteda
propo thadju gormbly torje manlimma
foricti hustais britur pholloo nurswarzl
peephoo nomixe susnogis hohelmob shenesse


Und nun bin ich gespannt, was für Euch diese Wörter bedeuten? Und wie Ihr sie umsetzt.
Und ob überhaupt jemand die Herausforderung annimmt...
Macht Euch schon mal Gedanken! Es lohnt sich!
Und das hier gibt es zu gewinnen.

Montag, 13. April 2009

Mystisches Vietnam

.
Ein fröhliches "Hallo" in die Runde!

Über die Feiertage hatte ich Lust, mal wieder ein bisschen was zu scrappen. Daraus wurde dann ein LO mit einer Drehscheibe. Ein paar Foamstamps und Acrylfarbe, Luftpolsterfolie, Blümchen, Glitter glue und Perlen Pen - und fertig ist das LO über das mystische Vietnam:






Ach, und nicht dass Ihr denkt, ich hätte mein Versprechen vergessen - mitnichten! Es wird auf jeden Fall noch ein RAK geben. Ich habe da schon so eine Idee und muss nur noch alles dafür zusammen suchen. Es wird sich lohnen, mit Sicherheit. Und Ihr müßt auch gar nicht mehr lange warten. Wirklich! Ich halte mein Versprechen!

Alles Liebe bis dahin!

Samstag, 11. April 2009

Frohe Ostern!!!!

.
Allen meinen Blog-Lesern wünsche ich ein wundervolles sonniges Osterfest!
Viel Spaß beim fröhlichen Eiersuchen!




Gestern habe ich ein bisschen mit meiner neuen Kamera herumprobiert. Meine alte, heißgeliebte und viel genutzte Canon PowerShot A95 gibt ja leider so langsam den Geist auf *schnief*. Also, auf zu neuen Ufern. Eine Nikon D60 befindet sich nun seit kurzem in meinem Besitz. Da ich aber so gar keine Ahnung von der Spiegelreflex-Fotografie habe, werde ich in Kürze mal einen Anfängerkurs hier in der Nähe besuchen. Schließlich will ich das Schätzchen einigermaßen ohne die Automatik-Funktion beherrschen, bevor wir in unseren Sommer-Urlaub fahren. Wie gesagt, zur Zeit probiere ich einfach nur ein bisschen herum um mich mit der Kamera vertraut zu machen. Was mir im Moment noch nicht immer wirklich gelingt. Aber das kommt noch, ich bin da voller Hoffnung! *kicher*




So, nun verlasse ich mal den PC - das Wetter ist viel zu schön um drinnen vor dem Bildschirm zu hocken. Alles Liebe an Euch!

Dienstag, 7. April 2009

Danke!

Ich möchte heute einfach mal ein dickes Danke an alle meine Blog-Leser loswerden!
Danke, dass es Euch gibt! Ihr seid einfach spitze!

Ein paar besondere Dankeschöns möchte ich heute an folgende lieben Mädels verteilen:

* Teena: Dank Dir habe ich das mit dem Header hinbekommen! Nun ist der Frühjahrsputz auf meinem Blog endgültig erledigt *freu*
* Mywiel: Vielen Dank für die Idee, einen Twilight-Hintergrund zu machen. Doch hier merkt man schon, dass ich doch nicht mehr so ganz im "Biss"-Wahn drin bin. Mir war mehr nach Frühling. Deshalb auch die frischen gelben Farben.
* scraphexe: Das ist ja eine Überraschung! Ich habe bei Deinem RAK gewonnen - juhuuu! Ich freu mich!
* scrapangel: Vielen lieben Dank an Dich, Yvonne, für den Friends-Award! Vor einiger Zeit hatte ich ihn bereits erhalten - und da ihn selbst damals schon so ziemlich alle hatten, gebe ich ihn nicht weiter. Verdient hätten ihn absolut alle Blogger und Bloggerinen hier im www. Wer ihn doch noch nicht bekommen hat, der gebe mir bitte Bescheid - ich nehme dann gerne die feierliche Verleihung vor.

Montag, 6. April 2009

EDV-Legastheniker am Werk...

So, nun habe ich den "body" - also den Hintergrund von meinem Blog geändert... aber den Header, den bekomme ich nicht hin. Und bei House-of-three finde ich kein Tutoriol dafür, da ist nur eines für den Hintergrund. Na supi...
In meinem nächsten Leben werde ich doch noch EDV-Könner. Ich benehme mich mal wieder wie der totale Neandertaler... *grummel*

Schon wieder Twilight...

... Ihr müsst mir verzeihen.
Ich nerve Euch schon wieder mit Twilight. *schäm*
Meine Sucht ist zwar schon in ein erträgliches Maß abgeflaut (aber nur, bis ich im Juni die DVD in Händen halte... *kicher*) - aber so ganz verschwunden ist sie noch nicht.
Und gestern beim surfen durch die diversen Blogs bin ich bei Mywiel über das hier gestolpert:


Ich habe mir zwar noch nicht alles durchgelesen, ist ja auch alles auf Englisch, da brauche ich ein Weilchen für - aber da sitzen so einige kreative Köpfe, die auch alle mit dem Twilight-Virus infiziert sind und sich gegenseitig kreativ therapieren *lol*

Diesmal gibt es eine Challenge "Celebrate your favorites"
Ja, und wer ist mein Favourite? EDWARD natürlich.
Dazu paßt ganz gut mein LO, das ich vor einiger Zeit gemacht habe - und das reiche ich jetzt doch glatt mal dort ein. Wenn ich das mit dem dort Hochladen kapiere *kicher*








Ach ja: und nicht wundern. Ich bastele dieser Tage an einem neuen, frischen Blog-LO - also wenn es dann endlich funktioniert hat, dann seht Ihr hier keine braun-und beige-Töne mehr.

Sonntag, 5. April 2009

Auch solche Probleme kann man haben...

... da ist Wochenende und ich habe Zeit.
Mehr als genug Zeit.
Da mein Mann eine Knieverletzung hat, können wir nicht weggehen.
Und wir haben keinerlei Termine.
Welch seltener Zustand...

Also, wie gesagt, ich habe Zeit.
Zeit zum Scrappen.
Und Ideen habe ich auch mehr als genug.
Und dann stehe ich in meinem hellen sonnigen Scrapzimmer, schiebe Papier von rechts nach links.
Und schiebe Ideen von links nach rechts.
Räume ein bisschen was auf.
Blättere in der SAZ.
Sortiere ein bisschen was.
Denke drüber nach, was ich mir mal wieder so an Scrap-Material kaufen könnte.
Und sonst... NICHTS...
Ich bekomme keine einzige Idee in die Tat umgesetzt.
An Ideen mangelt es nicht: alle schon lange im Kopf.
An Material mangelt es nicht: alles vorhanden.
An Fotos mangelt es nicht: alle schon längst hier bei mir.
Woran liegt es denn dann??? *grummel*

Nach langem hin und her habe ich dann wenigstens eine Geburtstagskarte gemacht. Schließlich hat der Schwiegerpapa Geburtstag und die muss fertig werden.
Aber die Karte sieht genau so aus, wie ich mich fühle. Einfach nur "naja".


Nicht zu vergleichen mit dieser wunderschönen Karte:


Die habe ich vor ein paar Tagen von meiner lieben Freundin Nanany bekommen. Sie hat dafür meine Lieblings-Papier-Reihe von SEI verwendet. Und am allermeisten hat mich der Text der Karte gefreut. Unter anderem bedankt sie sich dafür - und das war nicht ironisch gemeint - dass ich sie mit dem Scrap-Virus infiziert habe! Süße, das habe ich doch gerne gemacht und es macht so wahnsinnig viel Spaß, mit Dir gemeinsam zu scrappen! 1.000 Dank für die liebe Karte *tränchenausdemaugenwinkelwisch*

Ach, und wer sich über das "Gute Besserung" wundert: das zielt auf meine Stimmband-Geschichte ab, die immer noch nicht ausgestanden ist.
Mein HNO-Arzt hat mitlerweile herausgefunden, was es ist. Nachdem er mir einen Schlauch durch die Nase am Kehlkopf vorbei bis gefühlt in den Enddarm geschoben hat, stellte er folgende Diagnose: Hyperfunktionelle Dysphonie.
Das bedeutet in Kurszfassung: ich - Ü30 - bin zu doof zum richtigen atmen und sprechen und muss nun zum Logopäden um mir das beibringen zu lassen ;O)

So, genug Romane geschrieben - bis die Tage mal wieder!

Freitag, 3. April 2009

RAK und ein Filz-Album

Bei der lieben Scraphexe geht es auf dem Blog zur Zeit richtig rund. Sie zeigt ganz tolle Karten und ihre Deko ist einfach grandios. Und zum 2000. Clic auf ihrem Blog gibt es nun auch noch ein RAK. Schaut schnell dort vorbei, es geht nur noch heute bis 20.00 Uhr.

Was gibt es bei mir Kreatives?
Hmmm... da ich zur Zeit viel um die Ohren habe, nicht so arg viel Neues.
Ich habe aber die Hoffnung, dass ich jetzt am Wochenende ein bisschen was machen kann.
Oder aber ich setze mich lieber in die Sonne und lese ein Buch.
Spazieren gehen ist zur Zeit leider nicht drin, Radfahren auch nicht, denn mein Göttergatte hat sich beim Fussballspielen am Knie verletzt. Ich sags ja immer wieder: Sport ist Mord, drum lass' ich es lieber gleich... *lol*

Ach, aber ein Filz-Album kann ich Euch noch zeigen.
Die gehen so schön schnell und ratz fatz hat man wieder ein kleines Themen-Album mehr und ein paar Fotos weniger in der Kiste. Diesmal habe ich mich sogar mal unter die Handarbeits-Mäuse gewagt und habe den Rand umstickt.
Kann mann dieses stümperhafte Gefuddel von mir überhaupt Sticken nennen?
Ach ja, und wer einen Tipp für mich hat, wie ich die Anfänge und Enden der Wolle optisch schöner vernähen und verknoten kann, der möge sich doch bitte bei mir melden und seinWissen mit mir teilen. Ich wäre wirklich sehr dankbar. Denn das Album gefällt mir von außen recht gut, aber die Innenseiten mit dem Geknäule gefällt mir gar nicht.