Mittwoch, 31. Dezember 2008

Auf ins neue Jahr mit frischem Schwung!

Ladys, ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in ein neues aufregendes, inspirierendes, kreatives Jahr! Es liegen vor uns weitere 365 Tage, die entdeckt und verscrappt werden wollen! Gehen wir es an!

Von meinem Mann, dem besten aller Ehemänner, habe ich ein wunderbares Weihnachts-/Neujahrsgeschenk bekommen. Er hat unsere alte Küche renoviert und zu einem - nein - Meinem Scrapzimmer umgebaut. Nun habe ich ab sofort ganz viel Platz und kann mich austoben.

Ich zeige Euch einfach mal ein paar Fotos. Gar nicht so einfach, einen Raum zu fotografieren. Das Zimmer ist zur Zeit provisorisch eingeräumt. Es wird sich bestimmt noch einiges daran tun und in den nächsten Wochen noch ein bisschen was verändern. Das dauert wahrscheinlich noch ein paar Tage, bis ich die optimale Sortierung usw gefunden habe. Außerdem muss ich für meine Kästen unbedingt mal gescheite Schilder zur Beschriftung machen - und den Papierkorb leeren *schäm*







Mittwoch, 24. Dezember 2008

Candy Cosmo Cricket

Und noch ein wahnsinnig tolles, rieeesiges Candy pünktlich zu Weihnachten bzw. zum Jahresbeginn - guckt mal genau hier, es lohnt sich!

Montag, 22. Dezember 2008

Candy Spellbinders

Pünktlich zu Weihnachten gibt es noch die neuen Dies von Spellbinders zu gewinnen, uns zwar hier und nur noch heute. Viel Glück!

Sonntag, 21. Dezember 2008

Weihnachtskarten

Frau sollte keine Weihnachtskarten auf den allerletzten Drücker machen. Und schon gar nicht, wenn frau eigentlich ganz viel anderes zu tun hat, völlig kaputt und überhaupt nicht kreativ eingestimmt ist...

Ich habe echt lange überlegt, ob ich Euch das antun soll. Nachdem in der Blogger-Welt so viele wunderschöne Karten gezeigt wurden, komme ich jetzt mit meinen stümperhaften Weihnachtskarten-Versuchen an... Aber dann dachte ich mir: Was soll's? Warum soll ich immer nur die tollen Sachen zeigen? Ich möchte ehrlich zu Euch sein und auch die mislungenen Werke präsentieren. Vielleicht kann ja der eine oder andere daraus lernen, so wie auch ich meine Schlüsse aus den Fehlern ziehe. Also zeige ich Euch meine kleine Sammlung. In meinen Augen fehlt bei den meisten Karten der letzte Pfiff und teilweise habe ich auch ein bisschen geschludert. Egal. Nächstes Jahr mache ich die Karten am besten schon im Sommerurlaub, damit ich Zeit, Ruhe und Muße dafür habe. Dann wird alles besser ;O)













Ansonsten bin ich zur Zeit eigentlich ganz positiv eingestimmt. Die letzten beiden Arbeitstage für dieses Jahr am Montag und Dienstag bekomme ich auch noch irgendwie herum, und danach ist relaxen angesagt. Endlich mal wieder Sachen machen, die Spaß machen. Wie lesen zum Beispiel.

Ich habe mir von der Vampir-Romanze von Stephenie Meyers nun auch noch den vierten Band gegönnt. Diesen allerdings auf Englisch, denn ich kann es nicht abwarten, bis er an Valentinstag endlich auf Deutsch erscheint. Nun sitze ich - eigentlich meines Zeichens absolute Schnell-Leserin - da und komme mir vor wie ein Legastheniker. Zum Glück habe ich mir vor Urzeiten mal von Hexaglot so einen Scan-Translator gekauft. Das ist so ein dicker Stift, den zieht man über ads Wort das man nicht versteht, das Teil scant ein, wenn man Glück hat und genau genug gescannt hat, dann erkennt er das Wort und übersetzt es automatisch. Tolle Erfindung!

Außerdem habe ich noch eine Typ-Veränderung vorgenommen. Vielleicht trägt die auch zu meiner momentanen positiven Stimmung bei - ich bin nicht mehr blond, ich bin brünett. Und bisher habe ich nur begeisterte Reaktionen darauf bekommen. *freu*

Da ich nicht weiß, ob ich des Jahr noch mal irgendwann wirklich kreativ bin und Euch etwas Gescheites zeigen kann, verabschliede ich mich mal vorsorglicherweise von Euch:

Ich wünsche allen ein tolles Weihnachtsfest, ein paar besinnliche ruhige Feiertage und einen hervorragenden Rutsch ins Neue Jahr!!!!

Freitag, 19. Dezember 2008

Anglerlatein

So, nun ist der letzte Geburtstag von nahen Verwandten für dieses Jahr auch vorbei. Der letzte Keilrahmen war fällig. Er ist nicht gut geworden, finde ich jeden falls. Das Geburtstagskind hat sich trotzdem gefreut, und das ist die Hauptsache! Und ab 2009 mache ich nur n0ch Keilrahmen, wenn ich Lust dazu habe - und nicht mehr, wenn ich denke, ich muss einen machen, das wird von mir erwartet. So! Soviel also schon mal zum ersten guten Vorsatz für 2009.
Der zweite gute Vorsatz ist der, dass ich ab Januar wieder eine bessere Bloggerin werden möchte. Ich möchte wieder mehr zeigen, schreiben und auf anderen Blogs surfen. Habe Euch ja leider die letzten Wochen schmählich vernachlässigt. Leider läßt sich das aus beruflichen Gründen um diese Jahreszeit aber nicht ändern. Ich hoffe, Ihr verzeiht mir noch mal?

So. Nun gehe ich mal die restlichen verbleibenden Arbeitstage zählen *seufz*




Samstag, 13. Dezember 2008

Ich lebe noch

Hallo, Ihr Lieben!
Mich gibt es auch noch. Etwas angeschlagen zwar und Mitten im Jahresendspurt im Büro, aber ich lebe noch!
Es sind noch 7 Arbeitstage bis Weihnachten - und ich weiß nicht, ob ich Panik schieben soll, weil die Arbeit im Büro für mindestens doppelt so viele Tage reicht. Oder ob ich einfach nur erleichtert sein soll, dass ich dann ein paar Tage in Ruhe zu Hause verbringen kann. *seufz*

Gestern war ich auf einem Workshop bei Uschi Heller im Steckenpferdchen. Es war ein reiner Technik-Workshop. Wir haben mit verschiedenen Materialien von Tim Holtz gearbeitet und es war echt super. Vor allem, weil ich Yosy getroffen habe, die ich aus verschiedenen Scrapbook-Foren kenne *freu*. Hier meine Werke:





Und heute Abend geht es zur Geburtstagsfeier unseres Trauzeugen. Da der auch wieder so völlig überraschend kam, habe ich heute Morgen in aller Eile einen Keilrahmen gemacht. Ich weiß, ich hatte schon bessere. Aber dennoch glaube ich, dass er ihm gefallen wird.




Sonntag, 7. Dezember 2008

Mich hat's erwischt

Und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht. Aber dazu gleich!

Zu allererst mal möchte ich Euch auf das Candy vom Scrap-Duo aufmerksam machen. Schaut doch mal dort vorbei - es gibt einen tollen Adventskalender, jeden Tal mit einer neuen Idee!

Und nun zum "erwischt":

1. Mein Ilio-Sakral-Gelenk verursacht mir wieder höllische Schmerzen. Seit Donnerstag halte ich mich nur noch mit Schmerztabletten über Wasser. Krankschreiben lassen kann und will ich mich nicht. Irgendwie muss ich im Büro die zwei Wochen bis Weihnachten noch überstehen und so viele Fristsachen wie möglich erledigen. Wie war das noch gleich? "Ein Scrapper kennt keinen Schmerz?" Ich beiße mich also durch. Nur leider bekomme ich deshalb meine angefangenen Projekte hier nicht fertig. Schade, da ist echt was tolles dabei, was ich Euch so gerne zeigen würde - aber ich bringe es nicht fertig. Kann nicht lange genug stehen. Naja, vielleicht schaffe ich auch das noch vor Weihnachten...

2. Ich bin süchtig. Diesmal nicht nach irgendwas scrappigem. Nein, durch meine Rückenprobleme konnte ich ja nicht viel machen. Also habe ich angefangen zu lesen. Was heißt angefangen??? Ich habe in einem Rutsch das Buch "Bis(s) zum Morgengrauen" verschlungen. Und mir danach sofort Band 2+3 beim großen Online-Buchhandel mit "a" bestellt. Nun warte ich ungeduldigst auf Dienstag, da soll die Lieferung ankommen. Und noch ungeduldiger warte ich auf Mitte Januar - da läuft der dazugehörige Film "Twilight" im Kino an... *seufz* Noch soooo lange... auf der offiziellen Film-Homepage zählt sich quälend langsam der Countdown herunter. Naja, dann gucke ich mir halt noch mal den Trailer dazu an (zum wie vielten mal eigentlich schon?)

Okay okay - bevor Ihr mich jetzt in die Klapse einweist, höre ich auf und konzentriere ich mich mal lieber wieder auf die Arbeit. Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Mittwoch, 3. Dezember 2008

I'm so busy

Von meiner kreativen Front gibt es nichts neues... ich bin zu beschäftigt im Büro. Wie immer im Dezember will bei mir gar keine besinnliche Adventsstimmung aufkommen. Ich falle Abends todmüde ins Bett, nur um morgens wieder zu funktionieren wie ein Roboter :O(

Aber bei Kwebbel habe ich eine lustige website entdeckt. What's your Elf-Name?
Ich finde, meiner paßt. Ich bin der Grumpy Helper *lol*


Ich wünsche Euch allen, dass Ihr den Advent genießen könnt!
Liebe - wenn auch sehr erschöpfte - Grüße!