Sonntag, 9. November 2008

Cardstock und Patterned paper


Cardstock ist ein dünnerer säurefreier Karton, er ist in einer großen Farbpalette erhältlich. Teilweise gibt es ihn mit einer strukturierten Oberfläche. Er ist durchgefärbt, manchmal auch in einer anderen passenden Farbe innen, das gibt interessante Effekte beim Reißen.

Cardstock wird oft aufgrund seiner Stärke als Untergrundpapier für Layouts verwendet. Gerne wird er auch zum Matten (also Hinterlegen) vom Fotos gebraucht.
Es gibt ihn in verschiedenen Formaten. Ich glaube, 12" ist das gängigste Format.


Scrapbook Papier, gerne auch als Patterned Paper bezeichnet, gibt es in einer riesigen Auswahl an Farben und Stilrichtungen. Ob blumig, dezent oder fröhlich bunt bedruckt - hier wird garantiert jeder fündig. Von den verschiedenen Herstellern werden oftmals Serien angeboten. Innerhalb der Serie sind die Farben der Papier aufeinander abgestimmt, man kann sie sehr gut miteinander kombinieren.

Das Patterned Paper ist in verschiedenen Stärken erhältlich, teilweise ist es sogar in Cardstock-Qualität auf dem Markt. Es gibt einseitig bedruckte Papiere oder Doppelseitig bedruckte Papiere. Manche Papiere sind beglimmert, beflockt, embosst.
Das Papier gibt es in verschiedenen Formaten. Ich glaube, 12" ist das gängigste Format.
Mittlerweile gibt es jedoch auch Papier mit unterschiedlicher Randgestaltung.

Keine Kommentare: