Sonntag, 5. Oktober 2008

Album "Splash"

Dieses Album war mal wieder ein hartes Stück Arbeit und zog sich nun über Wochen.
Warum? Hmmmm...
1. weil ich mal wieder meinte, ich müsste mit Blau (in diesem Falle Türkis) arbeiten. Denn: Blau und ich, uns verbindet so eine Art Hassliebe. Sobald ich was Blaues anfasse, stehe ich mir selbst im Weg und meine Kreativität lässt mich total im Stich.
2. weil das Band für das Beschriftungsgerät leer ist und ich somit noch nicht alle Fische mit Namen versehen habe...
3. weil ich den Hals nicht voll genug bekommen konnte, und ein Album, das von der Machart her auf ca. 10-12 Seiten ausgelegt war, unbedingt auf 25 Seiten aufstocken musste...

Tja, also ich war selbst Schuld daran, dass dieses kleine Album nicht so flüssig von der Hand lief.
Aber nun mal von vorn:
In den ganzen Jahren haben sich diverse Fotos angesammelt, die wir mit Einweg-Unterwasser-Kameras beim Schnorcheln gemacht haben. Da sie zum Teil wirklich sehr gut geworden sind, wollte ich ihnen ein eigenes Album widmen. Die Anleitung dazu holte ich mir aus dem Buch "Creative albums" von Donna Downey. Wie gesagt: besser man hält sich an die Anleitung und nimmt nur 10 Briefumschläge, statt 25... ;O) Dann geht es einfacher...

Nun aber Fotos - urteilt selbst, wie Ihr mein Album findet:
















Kommentare:

Lydia hat gesagt…

Hi ich hab dich auf meinem BLOG 'getagged' - cooles projekt uebrigens ;-)

http://mycrazylifescrapped.blogspot.com/2008/10/3-meiner-das-gehrt-so-sachen.html

timer hat gesagt…

einfach grandios!!!
lg nadine

Anonym hat gesagt…

Boah, ich kippe um! Das ist sooo genial! So ein Album mit UW Fotos müsste ich auch mal machen, wobei meine von der Qualität eher schlecht sind (Kamera hatte ein Dekeft). Die Idee die Fotos alle rund auszuschneiden finde ich auch klasse. Schaut aus, als würde man durch ein Bullauge gucken. Wirklich ein ganz tolles Album! LG Yvonne

Sandra hat gesagt…

Wow Unterwasserfotos? Sehr cool!
Das Album hat was, auch wenn Du sehr damit gekämpft hast.
Komisch, dass manche Projekte manchmal gar nicht wollen und andere nur so flutschen. Sage mal, wie hoch ist es. Wirkt auf dem seitlichen Fotos gigantisch hoch.

salassara hat gesagt…

Oh, ich freu mich, dass es Euch so gut gefällt!

@Sandra: Das Cover aus Buchbinderpappe hat jeweils die Maße 11,5 x 19,5 cm. Un ja, es ist ziemlich hoch, nämlich 10 cm. Eigentlich war das Projekt laut Anleitung auf erheblich weniger Seiten ausgelegt...

GLG
Melanie

Birgit hat gesagt…

wow dieses Album ist ja genial!!! ganz großes Kino!!!

Iris hat gesagt…

Wow das ist einfach genial!!!!!

LG
Iris

Diana die Hobbyfee hat gesagt…

Die Fotos sind ja echt klasse!! Und die Höhe von dem Album- Wahhhnsinn!!! Das geht aufjedemfall nicht bei den anderen Alben im Regal verloren."grins"

Gruss Diana