Freitag, 1. August 2008

01. Mai 2008 - Geschenkschächtelchen

In einem Billig-Schmuckladen habe ich ein Schmuckstück in einer kleine Pappschachtel erhalten.
Was macht nun ein echter Scrapper?
Richtig! - Er schmeißt nichts weg.

Ein paar Tage (manchmal auch Wochen) später wird das Aufgehobene dann wieder hervorgekramt, hin und her gedreht - und plötzlich fällt es wie Schuppen von den Augen, warum man genau das nicht wegwerfen konnte. ;O)

Das Schächtelchen habe ich auseinander genommen, vorsichtig versteht sich, und dann als Vorlage benutzt. Abgezeichnet auf Cardstock oder dickes pp, ausgeschnitten, gefalzt, geknickt und dekoriert. Tataaaa:















I

Keine Kommentare: