Dienstag, 1. November 2011

Turbulente Zeit

Wow, eben sehe ich, das letzte, was ihr von mir gesehen habt, war mein bemalter Bauch.
Tja, was soll ich sagen? Zwei Tage nach dieser Aufnahme ist mir - vier Wochen zu früh - die Fruchtblase gerissen. Und nach endlos langen 36 Stunden war er dann da, unser kleiner Schatz.

Darf ich vorstellen:
Jamie


Die tollen Fotos von seinem 10. Lebenstag gehen übrigens auf das Konto von Anja.
Und wir werden sie bestimmt im Laufe von Jamie's Leben noch öfter in Anspruch nehmen :O)

Tja, und wenn ich nun gedacht habe, in meinem jugendlichen Leichstinn, dass ich nun ja ganz viel scrappen könnte...
Weit gefehlt!
Also, an den Fotos liegt es nicht, davon haben wir mittlerweile gefühlte 1 Million auf der Festplatte.
An Papier mangelt es auch nicht. Das Scrapzimmer (wie sieht das eigentlich von innen aus? *ratlosamkopfkratz* Ist schon so lange her...) quillt über, laut Aussage meines Mannes. Und da hat er, glaube ich, auch recht.

Aber unser süßer Fratz, der schläft tagsüber einfach gar nichts. Nichts, nullkommanix. Höchstens mal 10  Minuten, das reicht dann gerade mal zum duschen oder Waschmaschine anstellen oder Spülmaschine ausräumen. Weil alleine beschäftigen mag er sich auch nur, wenn man neben ihm sitzt... grrrr....
Und nachts schläft er zwar schon seit gut 3 Monaten durch, dunkle Augenringe haben wir also keine - aber dafür bin ich dann so erschöpft vom Tagespensum, dass ich mich gleich neben ihn lege und mit schlafe. *seufz*

Also, diesem kleinen Mann mit dem Ich-kann-kein-Wässerchen-trüben-Blick, ihm ist es zu verdanken, dass ich weder zum scrappen komme, noch an den PC. Ich fühle mich schon wie amputiert. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich das irgendwann mal ändert.
Entweder das amputiert-fühlen. Oder dass er tagsüber nicht schläft. Oder was weiß ich...



Liebe Grüße
Melanie

Sonntag, 29. Mai 2011

Was man mit Heidi Swapp Masks so alles machen kann...

Der beste aller Ehemänner (nämlich meiner) hatte die tolle Idee, dass wir doch meinen Kugelbauch mit einer Weltkugel bemalen könnte.
Da der beste aller Ehemänner zwar verschiedene tolle Qualitäten aufweisen kann, er aber kein küsntlerischer Picasso ist, war guter Rat teuer, wie man nun die Kontinente mal so eben auf den schwangeren Bauch bekommt.
Was lag da näher als die passende Mask von Heidi Swapp zweckzuentfremden. Sie hatte außerdem genau die richtigen Maße.

Das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten:





In diesem Sinne wünsche ich allen noch einen schönen Rest-Sonntag!

Liebe Grüße
Melanie

Freitag, 27. Mai 2011

Die Zeit rennt

Ach ja, was soll ich sagen... die Zeit zerrint mir zwischen den Fingern.
Es ist noch so viel zu erledigen, bis der kleine Zwerg ankommt (er soll bloß bis ganz zum Schluss ausharren, sonst komme ich in Zeitnot *lol*). Und irgendwie habe ich den ganzen Tag das Gefühl, ich bewege mich wie unter Wasser. Alles dauert gefühlte 8mal so lang wie normal.

Der Bauch ist kugelrund und groß und oftmals verschätze ich mich in den Abmaßen - da kann ich mich nicht mehr einfach so an meinem Mann in der Küche vorbeischieben, wenn der irgendwas im Kühlschrank sucht. Oder aber ich bekleckere mich auch immer wieder *rotwerd*.
Trotzdem stehe ich immer wieder vor dem Spiegel und bewundere diesen tollen Bauch!

Und bald, bald kann man den Bauch auch auf tollen Fotos bewundern.
Letztes Wochenende hatte ich nämlich Besuch von Anja und ihrem Mann von Zebrahörnchen.
Die zwei sind wirklich supernett und wir haben in ganz entspannter Atmosphäre viele tolle Sachen ausprobiert.
Auf ihrem Blog kann man gerade einen anderen tollen Bauch bewundern - nein, das ist nicht meiner ;O)
Ich bin schon ganz gespannt auf die Bilder von mir und freue mich wie ein Schnitzel :O)

Dann kann ich nur hoffen, dass ich ein echtes pflegeleichtes Anfängerbaby bekomme, damit ich dann ganz viel Zeit zum scrappen finde. Ich muss ja die ganzen tollen Bauchbilder und Fotos von dem Winzling verarbeiten, wenn er da ist...

Liebe Grüße
Melanie

Freitag, 6. Mai 2011

Danke!

Danke für all die lieben Kommentare, Glückwünsche und Reaktionen!
Kaum hatte ich den Beitrag geschrieben, hat mich doch eine Mega-Erkältung samt Fieber umgehauen. Da habe ich es den ganzen Winter geschaffe, jedem Virus etc. aus dem Weg zu gehen und nun überfällt es mich hinterrücks.
Nun ja, langsam geht es mir wieder besser, jeden Tag ein Stückchen mehr - und das wichtigste: ich bekomme wieder Luft :O)

Den Endspurt schaffen wir schon auch noch und dann steht unsere Welt sowieso erst mal Kopf :O))))

GLG
Melanie (alias Kugelfisch)

Samstag, 30. April 2011

Kleines Wunder oder der Grund...

... warum es so lange so unglaublich still um mich ist.







Eine sehr turbulente und anstrengende Zeit liegt hinter uns, die uns sehr viel Kraft gekostet hat. Nun endlich geht es mir besser und wir haben alles soweit im Griff. Dennoch komme ich nicht wirklich dazu meinem Lieblingshobby nachzugehen. Denn nun geht der Endspurt los, es ist die Ruhe vor dem Sturm. In den nächsten 9 Wochen muss ganz viel liegengebliebenes aufgearbeitet werden, vieles muss organisiert, erledigt, besorgt und geklärt werden, damit wir gerüstet sind für unser baldiges Leben zu Dritt. Und wenn der kleine Zwerg erst mal da ist, komme ich vermutlich wieder nicht zum scrappen.
Aber hey - das ist es mir wert! Ich freue mich wie verrückt auf unser kleines Wunder!

Liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 28. April 2011

Für alle (werdenden) Baby-Eltern

Ich habe ein tolles Gewinnspiel entdeckt:

Sparbaby verlost einen Jahresvorrat an Pampers-Windeln.
Alle wichtigen Details dazu findet ihr hier.

Sonntag, 6. März 2011

SOS - brauche Hilfe

Mir ist aufgefallen, dass jedes mal, wenn ich auf meinen Blog gehe, so ein seltsamer Kasten erscheint. Der sieht ungefähr so aus:

Authentifizierung erforderlich
http://www.papershape.de verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website: "------------------------ Bitte hier Dein Benutzernamen und Passwort eingeben --------------------"
Benutzername:
Passwort:

OK - Abbrechen


Weiß jemand, was das ist?
Woher kommt das?
Und vor allem: wie bekomme ich das weg?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. Danke!

Liebe Grüße
Melanie

PS: meine guten Vorsätze für dieses Jahr, puuuuh, die hinken noch gewaltig *rotwerd*